Stromfresser finden und abschalten

Versteckte Energiesünder können auch Sie pro Jahr Hunderte Euro kosten. Doch mit einfachen Mitteln spüren Sie die Stromdiebe auf und eliminieren sie

Das böse Erwachen kommt häufig erst bei der jährlichen Stromabrechnung. Hohe Strompreise und ein gestiegener Energiebedarf ergeben eine satte Nachzahlung und höhere Monatsraten für das kommende Jahr. Die elektronischen Gerätschaften, die ein Technikfan nach und nach ansammelt, haben daran einen entscheidenden Anteil. Sie treiben den Energieverbrauch zum Teil erheblich über die 3.500 kWh, die in einem deutschen Drei-Personen-Haushalt durchschnittlich im Jahr anfallen. Doch wo lässt sich sparen? (Quelle: focus.de vom 28.08.2016) –> zum vollständigen Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen